Einladung zum Essen: Mai 2016

Dienstag, 31. Mai 2016

Fruchtige Himbeer-Muffins

Das Ei, das übrig ist... kennt ihr das auch? Beim Öffnen des Kühlschrankes findet man Eier, nur noch wenige Tage haltbar, und man braucht schnell eine Idee oder ein Rezept, um Verwendung dafür zu finden.

Mir geht es regelmäßig so, und ich mache dann mit Vorliebe Muffins daraus. Heute waren es bei mir zwei übrige Eier, und ich habe passend dazu ein Himbeer-Muffins-Rezept entdeckt. Der Teig ist im Nullkommanix gerührt!

Fruchtige Himbeer-Muffins

Sonntag, 29. Mai 2016

Cool Water!

Vergesst ihr auch manchmal während eines aktiven Tages darauf, genug Wasser zu trinken? Mir geht es öfters so, obwohl ich eigentlich weiß, dass ich mich viel besser, fitter und frischer fühle, wenn ich schon am Vormittag fleißig Wasser trinke.

Wasser kann ja ganz schön langweilig sein, und das habe ich ganz einfach, ruck-zuck, geändert!


Wasser mal anders!

Shakin' Salads - mein erster Gastblogbeitrag!

Die sogenannten Shakin' Salads sind ja gerade voll im Trend! Das sind herrlich bunte Salale im Glas, die man auch total gut mitnehmen kann: zum Baden am See, ins Freibad, zum Picknick oder in die Arbeit.


Mediterraner Shakin' Salad

Dienstag, 24. Mai 2016

Bella Italia No. 1: Ravioli alla casa

Heute ist es soweit in meiner Bella Italia-Blog-Woche: DIE Kunst der italienischen Küche ist an der Reihe - hausgemachte Pasta. Nudelteig selbst machen, das ist gar nicht so schwer und schmeckt genauso wie bei der Großmutter in Sizilien :-)

Ich mach am liebsten Ravioli daraus, da man dazu keine Nudelmaschine besitzen muss, und die verschiedenen Füllungen soo gut sind. Heute zeig ich euch mein Lieblingsrezept:


Meine Lieblingsravioli...

Montag, 23. Mai 2016

Bella Italia No. 2: Zitronen-Olivenöl selber machen!

Heute geb ich euch einen schnellen, aber tollen Tipp für italienisches Flair bei euch zuhause: selbst gemachtes Zitronenöl!

Bei mir herrscht nämlich heute schon ein bisschen Eile - nur noch 2 Tage bis zu unserer Abreise in den Italien-Urlaub und ich fange schonmal an, Sonnencreme, Bikini und Flip Flops auszugraben und den Koffer damit zu befüllen :-)



Zitronenöl selbst machen!

Sonntag, 22. Mai 2016

Bella Italia No. 3: Rosmarin Panna Cotta

Ich bin gerade total begeistert von dem Panna Cotta! Italien pur! Und wer hätte gedacht, dass das so einfach zu machen ist.

Oft mache ich lange Zeit einen Bogen um Rezepte, die viel Gelatine beinhalten. Als Vegetarierin ersetze ich sie immer durch Agar Agar, und das klappt nämlich ehrlichgesagt nicht immer gleich gut. Aber heute - Panna Cotta PERFETTO!



Panna Cotta mit Rosmarin und Himbeeren

Samstag, 21. Mai 2016

Bella Italia No. 4: Erdbeere-Buttermilch-Limette-Eis

Für heuer hab ich mir vorgenommen, öfters mal Eis selbst zu machen - ohne Eismaschine! Da ich mich schon richtig auf Italien freue (Lage 4 Tage!) und auf das leckere Gelato dort, ist nun der perfekte Zeitpunkt es auszuprobieren.

Buttermilch-Limetten-Erdbeer-Eis

Freitag, 20. Mai 2016

Neu! Rezept-Download

10.000 Mal Dankeschön dafür, dass euch mein Blog gefällt und er inzwischen eben genau so viele Klicks bekommen hat!

Bella Italia No. 5: Parmigiana

Wer Melanzani mag, wird dieses Gericht lieben! Parmigiana ist ein Melanzani-Auflauf aus Süditalien. Das Gemüse wird mit Tomatensauce und frischem Basilikum in eine Ofenform geschichtet, mit reichlich Käse bestreut und knusprig gebacken. Dazu gibt's ein noch lauwarmes Knoblauchbrot.

Parmigiana mit Knoblauchbaguette

Donnerstag, 19. Mai 2016

Bella Italia No. 6: Cantuccini - italienische Mandelkekse

Lage 6 Tage bis zum Italien-Urlaub, Zeit für eine süße italienische Leckerei!

Kennt ihr die kleinen knusprigen Kekse mit ganzen Mandeln? Die schmecken so richtig nach Urlaub finde ich... Ich lege die total gerne zu einem Cappucino auf den Teller, wenn jemand zu Besuch kommt.

Mittwoch, 18. Mai 2016

Bella Italia No. 7: Taglioline alle zucchine e limone

Bella Italia wir kommen! Das übernächste Wochenende ist wieder ein Verlängertes, und ich habe mit meiner Schwester einen Kurztrip nach Italien gebucht. Wir freuen uns schon so auf Sonne, Strand, Espresso und gutes Essen!

Der Countdown läuft, es sind nur noch 7 Tage bis dorthin. Um die Vorfreude weiter zu steigern und die Wartezeit etwas zu verkürzen, gibt es nun jeden Tag etwas leckeres Italienisches hier!

7 Tage, 7 italienische Rezepte, und heute geht es los:
es gibt Pasta mit Zucchini und einer zitronigen Sauce. Ich liebe diese Kombi!


Pasta alla zucchine e limone 

Montag, 16. Mai 2016

Süßkartoffel-Pommes mit Feta-Dip

Die Süßkartoffel verdient meiner Meinung nach einen Orden! Aus ihr kann man alles machen, was man mit "normalen" Kartoffeln macht, nur schmeckt es mindestens drei Mal so gut! Ob Suppe, Püree oder eben Pommes - megalecker und plötzlich ganz was Besonderes.
 
Seit kurzem sind Süßkartoffeln in mehreren Supermärkten erhältlich, und ich mache regelmäßig Ofen-Pommes daraus, entweder als Beilage oder als Snack zwischendurch, dazu einen leckeren Feta-Dip.
 

Süßkartoffel-Pommes mit Dip

Sonntag, 15. Mai 2016

Caipirinha-Cupcakes

Ich hab euch ja noch gar nicht gezeigt, welche Nachspeise es bei der Geburtstagsfeier vorgestern gab! Da Geburtstag ohne Kuchen gar nicht geht, habe ich als Überraschung Cupcakes mitgebracht. Der absolute Lieblingscocktail des Geburtstagskindes ist Caipirinha, also warum auch nicht die Cupcakes dementsprechend gestalten?

Caipirinha-Cupcakes

Samstag, 14. Mai 2016

It's Partytime!

Das war so ein schöner Tag *sing* - passt mal auf, meine beste Freundin hatte gestern Geburtstag und zugleich hat mein Blog die ersten 5000 Klicks erreicht! Dankeschööön dafür! Die Feierlaune ist gleich auf das Doppelte angestiegen!

Natürlich habe ich meiner Freundin Julia für die Bestückung des Partybuffets am Abend tatkräftige Unterstützung zugesagt! Voller Vorfreude haben wir schon vor ein paar Tagen Ideen gesammelt...

Mit welchen Leckereien wir den Abend genossen haben, möchte ich euch natürlich zeigen:

Melone-Prosciutto-Spieße

Freitag, 13. Mai 2016

Veganer Linsen-Majoran-Aufstrich

Vorab: Die vielen Magazine, die ich mit Freude durchforste und hier erwähne, mögen mir verzeihen, dass ich beim Kochen bzw. Schreiben dann oft nicht mehr weiß, in welchem Heft ich was entdeckt habe...

Dieser tolle Aufstrich stammt nämlich aus so einer Zeitschrift :-) Eine tolle vegane Geschmackskombi, fertig zum Essen in weniger als fünf Minuten.

Veganer Linsen-Majoran-Aufstrich

Donnerstag, 12. Mai 2016

Update von der Radieschen-Paste!

Vor circa vier Wochen hab ich Euch erzählt, dass ich eine würzige Radieschen-Paste eingekocht habe - ein Rezept aus der Maxima, das ich unbedingt ausprobieren wollte.

Radieschenpaste zur Jause

Blätterteig-Croissants mit Nutella

Heute ist mein freier, gemütlicher Vormittag, und es gibt was richtig verboten Leckeres zum Frühstück: Croissants mit Nutellaaaa!!!

Blätterteig-Croissants mit Nutella

Dienstag, 10. Mai 2016

Das perfekte Teller - 5 einfache Tipps!

Einladung zum Essen - dem Titel meines Blogs entsprechend gebe ich heute 5 einfache Tipps, wie ihr eure Gerichte super in Szene setzen könnt!

Ein wahres Farbenspiel am Teller!

Sonntag, 8. Mai 2016

Melone-Mozzarella-Salat mit Zitronenmelissen-Pesto

Ich neige ja gerne zu Übertreibungen und kann Vorfreude kaum zügeln :-) ...
Daher hat mich das Wochenende, das nach langer Pause nun endlich frühlingshafte Temperaturen und viel Sonne gebracht hat, gleich total in Sommerlaune versetzt!

Stimmungsmäßig also in den Hochsommer katapultiert, habe ich diesen frisch-fruchtigen Salat aus Babymozzarella und Zuckermelone kreiiert. Dazu passt ein Zitronenmelisse-Pesto perfekt - so eines hab ich gestern wegen Zitronenmelissen-Überschuss im Kräutertopf schnell gemixt.

Melone-Mozzarella-Salat mit Zitronenmelissenpesto

Samstag, 7. Mai 2016

Das Geheimnis vom Baklava

Wer von euch kennt Baklava? Vielleicht vom letzten Urlaub in der Türkei oder vom Besuch beim Griechen? Ich kenne es von dort und war fälschlicherweise der Meinung, es sei eine griechische Spezialität... bis mich meine aus Kroatien stammende Arbeitskollegin eines Besseren belehrte und ankündigte, sie könne mich in die Kunst der Herstellung der leckeren, nussig-zitronigen Süßspeise einweihen *freu*

Gesagt, getan - nach einem Nachmittag in ihrer Küche und einem Rast-Tag im Kühlschrank ist es fertig und bereit zum Genießen, gemeinsam mit einer guten Tasse Espresso.

Baklava, dazu einen Espresso!

Gegrillte Tomaten mit Mozzarella und Chili-Zucker

Die Sonne strahlt am blitzblauen Himmel, und das verlangt - wenn ihr mich fragt - nach einem Sommergericht, wie es passender nicht sein könnte: Tomate-Mozzarella, und da ist mir ein erst kürzlich im Veggie Journal entdecktes Rezept eingefallen... den Klassiker mal etwas anders!

Gegrillte Tomaten auf Mozzarella mit Chili-Zucker

Donnerstag, 5. Mai 2016

Ofenspargel mit Kräuterdip

Die Spargelsaison ist voll im Gange und jeder, der Spargel mag, hat schon die eine oder andere Portion, ob als Risotto, als Pasta, als Suppe etc. gegessen. Ich auch - und daher wollte ich zum "Finale" sozusagen noch was Besonderes ausprobieren.

Erde an Google: was machen Spitzenköche mit Spargel? Einige Klicks später habe ich mich für ein Rezept der deutschen Sterneköchin Cornelia Poletto entschieden und es nach meinen Vorlieben etwas abgewandelt. So simpel es ist, so wunderbar schmeckt es: Ofenspargel mit Kräuterdip.

Dienstag, 3. Mai 2016

Rhabarber-Tarte mit Vanillecreme

Wie versprochen folgt heute von mir das zweite "Ergebnis" der sonntäglichen Back-Session mit meinem Schwesterherz!

Für die Rhabarber-Tarte haben wir ein besonderes Rezept ausgesucht. Es gibt viele Rezepte, in denen die Rhabarberstangen einfach auf den Mürbteig gelegt werden. Wir haben ein Rezept gewählt, wo dazwischen noch eine leckere Mandel-Marzipan-Masse gestrichen wird... here it is!


Veganer Kochkurs - Bericht nach einem supertollen Abend!

Gestern abend habe ich spontan an einem veganen Kochworkshop teilgenommen, und ich muss Euch unbedingt davon erzählen!

Es ist ja nicht unbedingt so, dass ich vorhabe, von der Vegetarierin zur Veganerin zu werden. Was mich an der veganen Küche dennoch so fasziniert, sind die wunderbaren ausgefallenen Kombinationen: da sind Gemüse, Früchte, Getreide, Kräuter und Pilze, und davon wiederum Pürees, Chutneys, Schaum und Gefrorenes - all das formt sich auf ideenreiche Art zu Gerichten, wo jedes auf dem Teller wie ein kleines Kunstwerk aussieht.

Ich war total begeistert von den Kreationen (es waren 6 Gänge + 1 Dessert!) und möchte Euch mein Highlight des Abends zeigen:


Sonntag, 1. Mai 2016

Rhabarber-Vanille-Muffins

Kochen und Backen zählen ja definitiv zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, und besonders gerne tu ich das mit lieben Freundinnen oder meinem Schwesterherz. Sonntag ist dann meistens der Tag, an dem wir uns dazu verabreden, so auch heute.

Meine Schwester und ich haben eine Rhabarber-Back-Session eingelegt, und dabei sind diese lecker-saftigen Rhabarber-Vanille-Muffins entstanden und eine wunderbare Rhabarbertarte mit Vanillecreme (die zeige ich Euch morgen).
 

French Toast ... der Frühstückswahnsinn!

Wahnsinn im positiven Sinne! Dass es "French Toast" gibt, hatte ich zwar schon mal irgendwo gehört, aber ich wusste weder, was das genau ist, noch wie gut das schmeckt!!!

Diese Woche hab ich solchen gleich zweimal gesehen, einmal beim Durchstöbern von Foodblogs und einmal in einem Magazin. Grund genug, einen Versuch zu starten und ich sage "wuuuuhhuu", ein Freudenschrei von Auge und Gaumen gleichermaßen.



French Toast - für alle, die das so wie ich bisher, nicht kennen - ist in Milch und Ei eingelegter Toast, der dann auch noch gebacken wird. Dazu passt vieles: Schokolade, Marmelade, Vanillesauce, Fruchtsauce, Obst,...

Ich habe mich für eine etwas leichtere Variante entschieden (ein Topping aus Naturjoghurt und Früchten) und ich habe auch Weißbrot statt Toastbrot verwendet, da ich davon noch Reste hatte.