Einladung zum Essen: Juni 2016

Dienstag, 28. Juni 2016

Raffaelo-Creme

Zu der >> marinierten Ananas von gestern wäre eine Kokoscreme à la Raffaelo total super, hab ich mir gedacht. Sonne, Strand, Palmen-Hängematte und Kokosnuss im Kopfkino waren die besten Helfer, denn die Creme ist richtig lecker geworden!

Raffaelo-Creme mit marinierter Ananas

Montag, 27. Juni 2016

Marinierte BBQ-Ananas

Dessert Deluxe vom Grill! Diese Ananas badet in einer derartig leckeren Marinade, die sich in der Hitze am Griller dann erst so richtig entfaltet. Es schmeckt herrlich, Augen zu und schon ist man gedanklich am Strand einer Südseeinsel...


Gegrillte Ananas
Gegrillte Ananas mit Zimt-Marinade

Sonntag, 26. Juni 2016

Grilltomate mit Feta

Die gefüllte Grilltomate war mein allererstes selbst-kreiertes Veggie-Rezept, nachdem ich vor ca. 4 Jahren zum Total-Vegetarier konvertiert bin. Ich liebe sie innig, und mittlerweile wird bei uns, wenn eine Grillerei angesagt ist, stets nach den Grilltomaten mit Feta verlangt - ob ich denn eh wieder welche machen könnte - ja sicher, gerne doch!

Wie ging nochmal der Spruch: Nicht-Vegetarier essen den Vegetariern das Essen weg, die Grilltomate ist nämlich auch als Beilage super!


Grilltomate mit Feta

Orangencreme meets Granatapfel & Haferkeks

Wer hatte heute noch kein Frühstück bzw. gönnt sich bei diesem Anblick ein zweites?

Orangencreme mit Granatapfelkernen und Haferkeksen

Samstag, 25. Juni 2016

Pfirsich-Chutney mit Minze

Ich bin nicht so der riesige Marmeladen-Fan, aber (ist eigentlich komisch wenn ich es mir so überlege) ich liebe liebe liebe Chutneys. Vielleicht liegt es daran, dass die Chutneys zum Fruchtigen auch immer eine herrlich scharfe oder würzige Komponente haben. Das ist das Besondere an ihnen, und genau deshalb passt Chutney als Dip so super zum allem was gegrillt ist.

Chutneys sind also süß-pikante Marmeladen kann man sagen, und sie werden eigentlich genauso gemacht und eingekocht. Mein erstes für heuer ist ein Pfirsich-Minz-Chutney geworden.

Pfirsich-Chutney mit Minze

Freitag, 24. Juni 2016

Easy-goin' Barbecue-Sauce

Saucen und Dips dürfen beim Grillen niemals fehlen. Für mich ist es dann perfekt, wenn zwei, drei oder mehr kleine Schälchen am großen Tisch zwischen Folienkartoffeln, Maiskolben und Co. stehen und eine davon die herrlich rauchige Barbecue-Sauce ist.

Die lässt sich ganz schnell und einfach aus nur zwei Zutaten machen!

Barbecue-Sauce im Handumdrehen



Donnerstag, 23. Juni 2016

Jim-Beam-Räucherkartoffeln

Uuuh ich hab heuer was Neues zum Grillen entdeckt, was ich total cool finde und ab sofort zum Standard-Grill-Equipment zählt: Jim-Beam-Räucherchips! Das sind Holzspäne aus Eiche, die auch so ein herrlich rauchiges Aroma haben wie alte Eichenfässer, und dazu kommt noch so ein Hauch von Whisky.

Man gibt sie beim Grillen einfach mit dazu auf den Rost bzw. in die Glut, und alles was dort liegt, schmeckt nachher doppelt und dreifach so gut wie "normal".  Indianer-Lagerfeuer-Ehrenwort!

Jim-Beam-Räucherkartoffeln

Mittwoch, 22. Juni 2016

Erdbeer-Marshmallow-Spieße

Beim Grillen faszinieren mich am meisten die Nachspeisen. Das ist sowas wie die Königsdisziplin... ideenreiches vegetarisches Essen vom Grill ist schon super, aber gegrillte Desserts sind nochmal eine Stufe drüber.

Wenn ich irgendwo Grilldessert-Rezepte sehe, wird immer sofort die Schere zum Ausschneiden gezückt. Die Erdbeer-Marshmallow-Spieße wurden vor 2 oder 3 Jahren in der Woman gezigt, und sie haben inzwischen mehrmals alle bei der Grillparty Anwesenden total begeistert! Wir haben sie auch schonmal vor lauter Gier kalt gegessen :-)


Dienstag, 21. Juni 2016

Tofu-Pfirsich-Grillspieße

Juhuu, heute ist offizieller Sommerbeginn! Es gibt eine Menge schöne Dinge, die der Sommer so an sich hat. Eines davon ist definitiv das Grillen.

Vegetarisch macht es besonders viel Spaß finde ich, weil man sich hier richtig kreativ austoben kann und die Gäste dann oft total überrascht sind, was man nicht alles grillen kann und wie gut es schmeckt. Den Fleisch-Essern geht es bei so einer Grillerei auch immer richtig gut, denn sie dürfen die Veggie-Kreationen als Beilagen essen. Sowas bekommt man nicht jeden Tag!
Tofu-Pfirsich-Spieße

Montag, 20. Juni 2016

Heidelbeer-Lassi

Fruchtig leckere Lassis, habt ihr schon davon gehört? Es gab in letzter Zeit oft total hübsche Bilder und Rezepte davon in Magazinen, daher hab ich mich über diesen Trend mal schlau gemacht!

Lassi ist ein Joghurt-Mixgetränk mit Milch oder Wasser, das eigentlich aus Indien stammt. Dort trinkt man Lassi zu sehr würzigen Speisen, um die Schärfe etwas zu mildern. Mal wird es ganz typisch mit Kräutern und Gewürzen gemischt, mal auch mit Früchten - das ist dann die süße Variante, die hierzulande gerade so beliebt ist.

Ich hab für einen tollen Wochenstart heute zum Frühstück einen Heidelbeer-Lassi mit Limette gemixt!

Erfrischender Heidelbeer-Lassi

Samstag, 18. Juni 2016

Ein sommerliches Kaffee-Erlebnis!

In einem Gastronomie-Fachmagazin hab ich letztens was entdeckt, was sich wirklich total verrückt anhört: Ein Kaffee mit leckerem, fluffigem Milchschaum - soweit so gut - aber jetzt kommts: mit den Aromen von Erdbeere und Rucola.

Es war ein Beitrag eines Haubenkochs (oder Sternekoch - nagelt mich nicht fest). Die Idee und die Kunst, einem Kaffee einen sommerlichen Beigeschmack zu verpassen, fasziniert mich mindestens genauso wie die kreative Art der Zubereitung.

Kaffee mit sommerlichem Erdbeer-Rucola-Aroma

Freitag, 17. Juni 2016

Himbeer-Tartelettes

Yeah, it's Friday, Baby! Die beste Einstimmung auf ein gemütliches Wochenende ist für mich eine Tasse duftender Kaffee und was selbstgemachtes Süßes dazu.

Aus Blätterteig (ich hatte nämlich noch einen zuhause), kann man ganz schnell und unkompliziert diese leckeren Mini-Tartelettes backen - ohne dass man, wie sonst für Tartelettes üblich, Mürbteig zubereiten muss! Sie werden dann mit einer Vanillecreme und frischen Himbeeren gefüllt - mmh!

Himbeer-Tartelettes aus Blätterteig

Donnerstag, 16. Juni 2016

Salat mit Himbeeren und Ziegenkäse

Ob sich das überhaupt Rezept nennen darf? Eigentlich ist es einfach nur eine total leckere Geschmackskombi, die ihr unbedingt probieren müsst!

Ich esse abends im Sommer auch gern mal einen Salat als Hauptspeise, im Moment am liebsten Rucola. Damit es ja nicht langweilig schmeckt, kommt auf den Salat immer ein Topping aus zwei oder auch mal drei Zutaten.

Wie war das nochmal, was Spannendes, was zum Spielen, äähm... :-) Also: ich mag auf meinen Salat was Buntes, was Fruchtiges und dann noch Käse! Das zusammen ist einfach ein Traum!

Rucolasalat mit Himbeeren und Ziegenkäse

Mittwoch, 15. Juni 2016

Orientalisches Pita-Brot

Ich hab euch ja für heute ein leckeres Gericht mit der marokkanischen Salzzitrone >> vom gestrigen Blogpost versprochen.  Wenn schon, denn schon - in meiner zitronig-salzigen Experimentierfreude ist es seit längerer Zeit wieder mal ein veganes Gericht geworden!

Das Besondere, was auch so Spaß macht an veganem Essen ist meiner Meinung nach, dass man "einfaches" Gemüse, Getreide und Kräuter so bunt kombiniert, dass es meist ein geschmackliches "Wow" wird. Und die Salzzitrone ist wie geschaffen dafür, das I-Tüpferl auf so einem Gericht zu sein.

Pita-Brot mit Pilzen und Hummus

Dienstag, 14. Juni 2016

Must have! Marokkanische Salzzitrone

Heute zeig ich euch mal wieder was aus der Experimente-Ecke in meiner Küche. I proudly present: meine ersten selbstgemachten marokkanischen Salzzitronen! Am liebsten würde ich das Wort mit g... dafür verwenden, aber das ist hier wahrscheinlich verboten :-)

Für alle, die beim Kochen & Essen offen für Neues sind und ihre Gerichte immer noch bunter machen wollen, ein neues Must Have würde ich mal sagen.

Marokkanische Salzzitrone

Montag, 13. Juni 2016

Blätterteig-Schnitten mit Tomaten und Käse

Samstag abend gab es wieder mal einen gemütlichen Abend mit allem was dazugehört: gute Musik, leckere Drinks, Quatschen & Lachen, das EM-Match im Fernsehen, selbstgemachte Snacks und noch einen kleinen Abstecher in einen Club in der Stadt.

Details der Partynacht erzähle ich euch jetzt nicht *scherz*, aber welche leckeren Häppchen es dieses Mal gab - ganz frisch gemacht und duftend aus dem Backofen!

Blätterteig-Schnitten mit Tomaten und Käse

Sonntag, 12. Juni 2016

Blüten-Eistee

Vor kurzem hab ich in einer Bar eine Limonade getrunken, die sooo toll mit Blüten dekoriert war. Das musste ich unbedingt gleich zuhause auch so machen, zumal sich doch tatsächlich ein paar abendliche, warme Sonnenstrahlen am Balkon blicken ließen!

Im Sommer steht selbstgemachter Eistee ganz oben auf meiner Hitliste, bei heißen Temperaturen ist das noch viel erfrischender als Wasser!

Grüner Eistee mit Limette und Blüten

Donnerstag, 9. Juni 2016

Parmesanschüsserl mit Rucola und Tomaten

Wenn ich beim Kochen meine "Lieblingsdisziplin" küren müsste, dann wäre es ziemlich sicher Fingerfood. Ich stehe auf die kleinen Partyhäppchen, Brötchen und Spieße! Wer die Sammlung an verschiedenen bunten und hölzernen Spießen sieht, erklärt mich entweder für irre oder wird auch gleich süchtig :-) Wenn Mädelsabend oder eine Party angesagt ist, dann tobe ich mich gerne aus und probiere neue Snack-Kreationen.

Heute hab ich diese Parmesanschüsserl gemacht, die ich schon lange mal versuchen wollte. Sie katapultieren mich fast zurück in den kürzlichen Italien-Urlaub...

Mittwoch, 8. Juni 2016

Spargelsalat mit Zitrone und Parmesan

Eigentlich hab ich vor längerer Zeit, als die Spargelsaison begann, gleich ganz euphorisch lauter Spargelrezepte ausprobiert und das dann quasi als "für heuer genug" befunden. Gestern beim Einkaufen seh ich dann, dass es ja immer noch Spargel gibt, inzwischen auch schon preisgünstiger, und ich hab einen Bund grünen Bio-Spargel ergattert.

Daraus wurde dann dieser wirklich einfache, aber megagute Spargelsalat mit Zitronenmarinade und Parmesan.

Spargelsalat mit Zitrone und Parmesan

Dienstag, 7. Juni 2016

Risotto mit Stangensellerie und Orange

Die Kombi klingt am Anfang echt überraschend und ausgefallen, oder? Ich verspreche euch - ihr werdet es lieben!

Heute hab ich es (wieder mal, es ist wirklich eines meiner Lieblingsgerichte!) mit meiner besten Freundin Julia zusammen gekocht, und sie fand es auch toll, daher kommt es nun gleich hier auf den Blog :-)

Risotto mit Stangensellerie und Orange

Montag, 6. Juni 2016

Kindergeburtstags-Toooooor-te

Habt ihr auch einen kleinen oder großen Fußballfan in der Familie oder im Freundeskreis, der demnächst Geburtstag hat?

Ich habe ja jedes Jahr Anfang Juni die Ehre, für meinen Großneffen Elias einen Kuchen für seine Kindergeburtstags-Party zu machen. Und jedes Jahr darf er sich ein anderes Motto wünschen - heuer ist es "Fußball" und ich habe letzten Samstag fleißig gebacken, verziert und dekoriert.
Und das Ganze heißt deshalb Tooooor-te, weil es den Geschmack der Kinder absolut getroffen hat - Tor & Sieg für den Kuchen!

Sonntag, 5. Juni 2016

Salat mit Grillkäse und Limetten-Joghurt-Dressing

Die letzten Tage waren ein wenig stressig bei mir - ich war viel unterwegs und hab am Weg zwischendurch auch mal schnell einen Burger gegessen. Ab und zu soll man sich das ruhig gönnen finde ich und das schmeckt dann so richtig lecker, allerdings weiß ich dann auch immer gleich wieder, warum ich sooo gerne selbst frisch koche.

Als Ausgleich dazu sozusagen gibt's daher heute einen knackig frischen, bunten und vitaminreichen Salat, dazu ein erfrischend leichtes Dressing mit Joghurt und Limette.

Bunter Salat mit Limetten-Joghurt-Dressing

Samstag, 4. Juni 2016

Erdbeer-Dessert im Glas

Erdbeeren everywhere :-) Die ersten Verkaufsstände für regionale Erdbeeren sind bereits geöffnet und bei den Erdbeerfeldern kann es auch nicht mehr lange dauern, bis wir sie stürmen können!

Ich bin total in Erdbeerlaune und hab heute kleine, leckere Erdbeerdesserts im Glas gemacht!

Freitag, 3. Juni 2016

Basilikum-Mousse mit Erdbeersalat

Das hier ist ein Gericht, das als Vorspeise auf jeden Fall mal Aufsehen erregt!

Aber auch als Dessert: Perfekt für alle, die gern was Neues ausprobieren und die gar nicht so sehr auf klassische, süße Nachspeisen fliegen. Ich persönlich liebe zwar Süßes innig, aber Kräuter und Gewürze in Desserts, das hat auch was!

Dieses Basilikum-Mousse finde ich nämlich zum Reinlegen lecker:


Basilikum-Mousse mit Erdbeersalat

Donnerstag, 2. Juni 2016

Erdbeer-Prosecco-Marmelade

Ein Prosecco geht immer *g*! Ein Schlückchen der sprudelnden Köstlichkeit verfeinert heute die Marmelade, die ich aus den ersten Erdbeeren dieses Jahres gekocht habe. Die vielfach bewährte, leckere Kombi aus Prosecco und Erdbeeren bekam dann noch ein I-Tüpfelchen: einige frisch gepflückte Hollunderblüten.

Das Rezept ist absolut tauglich, um die Erdbeersaison einzuläuten, finde ich!

Erdbeer-Prosecco-Marmelade

Mittwoch, 1. Juni 2016

Julia & Kathi von der Cooking Bakery sind zu Gast!

Ich möchte euch die beiden Schwestern Julia und Katharina vorstellen! Sie kommen aus dem schönen Niederösterreich und haben seit August letzten Jahres selbst einen super Blog - die "Cooking Bakery" Dort findet ihr viel Süßes, aber auch Pikantes und vor allem Gesundes! Viele der Rezepte sind auf den Grundlagen der TCM kreiert. Die beiden sind heute hier zu Gast und erklären die TCM inkl. einem tollen Rezept! Viel Spaß beim Lesen!

TCM-Gericht von Julia & Kathi (Cooking Bakery)